Interview

WM Special 2018 – Jürgen Spieß

1.Steckbrief

Name: Jürgen Spieß
Alter: 34
Beruf: Polizist
Gewichtsklasse: – 96 kg
Körpergröße: 1,75 m
Trainer: Almir Velagic
Verein: Kraft-Werk Schwarzach
Bestleistungen: Reißen 178 kg / Stoßen 220 kg
Lieblingsübung: Regeneration
Essen nach dem Wiegen: Banane und Shake

2.3 Fragen an Jürgen


1. Wie lief deine Vorbereitung für die Weltmeisterschaften 2018?

Jürgen: Ohje, schwerer als gedacht. Ich habe in der ersten Jahreshälfte kaum trainiert, da ich Verpflichtungen an der Polizeischule hatte und mein Beruf mittlerweile Priorität hat. Im Juni habe ich dann die Vorbereitung für die WM begonnen. Ich habe den Substanzverlust doch ein bisschen unterschätzt und so fühlte sich diese Vorbereitung unglaublich schwer an. Aber wenns schwer ist, dann lernt man auch mehr zu kämpfen.

2.Was hast du dir für die WM vorgenommen?

Jürgen: Nicht nur 100% zu geben, sondern 110%. Ich werde alles aus meinem Körper rausholen, was so geht.

3. Wie sieht dein Weg nach Tokio 2020 aus?

Jürgen: Mit dem neuen Qualifikationsmodus wird es ein harter Weg für mich. Alle Wettkämpfe sind nun wichtig und es kommt nur noch auf die individuellen Leistungen an. Die Wettkampfdichte ist nicht sonderlich vorteilhaft für einen alten Athleten wie mich. In meinem Alter regeneriert man einfach nicht mehr so schnell wie noch in jüngeren Jahren. Außerdem hat meine Ausbildung bei der Polizei Baden-Württemberg ebenfalls einen hohen Stellenwert. Dennoch möchte ich noch einmal angreifen und mich für die Olympischen Spiele 2020 qualifizieren.

WM Special 2018

BEITRAG TEILEN

BEI UNS ERHÄLTLICH

MEHR INTERVIEWS

ÜBER DEN AUTOR

Isa

Crossfitterin und Bundesliga-Gewichtheberin

WEITERE BLOGARTIKEL