PISTOL SQUALTS – Die Königin der Kniebeuge

Trainingstipps

Pistol Squats oder einbeinige Kniebeuge ist eine der besten Übungen für Kraft in Beinen und Gesäßmuskeln. Denn sie trainiert alles, was für die Fitness wichtig ist: Kraft, Koordination, Balance und Ausdauer.

Der Vorteil des einbeinigen Trainings, liegt in der hohen Aktivierung zahlreicher Muskeln. Die einbeinige Kniebeuge zum Beispiel trainiert nicht nur die Beinmuskulatur, sondern auch tiefer liegende Muskeln. Das hat eine enorme stabilisierende Wirkung auf Fußgelenke, Kniegelenke, Hüfte und Rücken.

Außerdem schulen einbeinige Kniebeugen wunderbar das Muskelzusammenspiel, auch intramuskuläre Koordination genannt, sowie die Balance. Weiterhin belasten sie den Rücken nur wenig, weil man im Vergleich zu beidbeinigen Übungen deutlich weniger Gewicht benötigt. Für alle, die mit Rückenbeschwerden zu tun haben, also eine sehr gute Alternative.

So gut wie alle Bewegungen im Alltag oder im Sport finden einarmig oder einbeinig statt.

Somit kannst Du auf natürliche Art und Weise muskuläre Dysbalancen ausgleichen und minimierst das Risiko von Verletzungen. Denn einbeinige Kniebeugen und generell einbeiniges Training, wird deine Leistung im Sport steigern und Deine Anfälligkeit von Rückenbeschwerden wird merklich gesenkt.

DIE RICHTIGE AUSFÜHRUNG

Wer diese Übung zum ersten mal macht, sollte sich langsam herantasten und nicht gleich bis in die ganze Hocke gehen. Der Fokus sollte auf einem langsamen und kontrollierten in die Hocke gehen liegen. Das Knie stets stabil halten. Beim Erreichen eines unangenehmen Punktes, die Position solange halten und die Bewegung so lange wiederholen bis es keine unangenehmen Positionen mehr gibt.

Nachdem ihr 3 Sätze mit jeweils 3 kontrollierten Wiederholungen durchgeführt habt, sollten die Kniebeuge wesentlich besser gehen.

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

FOLGE MAX AUF INSTAGRAM

WEITERE ARTIKEL ZU

Kniebandagen
Kniebeugen
Krafttraining
Mobility

NICHTS MEHR VERPASSEN

Jetzt für unseren Newsletter eintragen!

Nichts mehr verpassen!

NICHTS MEHR VERPASSEN

Jetzt für unseren Newsletter eintragen!

Nichts mehr verpassen!