WEIHNACHTSMARKT Nutrition Tipps

Ernährung

Das schönste an der Vorweihnachtszeit: der Weihnachtsmarkt! Dennoch ein Fluch für viele Kalorienbewusste Esser.

Auf Weihnachtsmärkten wimmelt es nur von versteckten Kalorien.

Um sich nicht alle Snacks entgehen zu lassen und die Zeit trotzdem zu genießen hier ein paar Tipps:

1.AUF MIKRONÄHRSTOFFE ACHTEN

Außerhalb der Weihnachtsmarktbesuche solltest du deine Mahlzeiten protein- und gemüsereich halten, denn auf den Weihnachtsmärkten kommt die Mikronährstoffaufnahme sehr kurz.

2.FETTE SPAREN DURCH KALBSBRATWURST

Du solltest die klassische Bratwurst vermeiden und zur magereren Kalbswurst zurückgreifen. Mit 5 g weniger Fett sparst du zudem ungefähr an 50 Kalorien pro Wurst.

3.BEI BRATAPFEL AUF SOSSE VERZICHTEN

Der Bratapfel ist einer der harmlosesten Kalorienträger auf Weihnachtsmärkten und zudem ein Vitamin und Mineralstofflieferant. Am besten beim Bestellen des Apfels auf die Vanillesauce verzichten, somit sparst du 50 Kalorien und unnötigen Zucker.

4. GERÖSTETE MARONEN ANSTATT GEBRANNTE MANDELN

Gebrannte Mandeln in Maßen essen. Wenn du ganz auf die Weihnachtsmarktköstlichkeit verzichten möchtest, dann greife zu gerösteten Maronen. Sie sättigen dank reichlich Ballaststoffen schnell und haben 45g weniger Fett.

Am besten einmal über den gesamten Weihnachtsmarkt laufen und die Essensstände erkunden. Dann weißt du, was es an welchen Ständen gibt und du kannst entspannter bei Snacks zuschlagen oder abwägen.

ICH WÜNSCHE EUCH EINE SCHÖNE WEIHNACHTSZEIT!

FOLGE NANCY AUF INSTAGRAM

WEITERE ARTIKEL ZU

Ernährungsplan
Diät

NICHTS MEHR VERPASSEN

Jetzt für unseren Newsletter eintragen!

Nichts mehr verpassen!

NICHTS MEHR VERPASSEN

Jetzt für unseren Newsletter eintragen!

Nichts mehr verpassen!